Seitengrafik Ostbayern

Berufliche Oberschulen in Ostbayern

Informationen zum Schulstatus

Öffentliche Schulen sind staatliche und kommunale Schulen.

Private Schulen sind alle Schulen, die nicht staatlich oder kommunal sind (vgl. Art. 90-104 BayEUG).
Diese unterscheiden sich in:

Staatlich anerkannte Ersatzschulen
Diese Schulen unterliegen den gleichen schulrechtlichen Regelungen wie die öffentlichen Schulen (§ 1 FOBOSO).

Staatlich genehmigte Ersatzschulen
Schüler können an diesen Schulen keine Abschlussprüfung ablegen. Sie haben die Möglichkeit, sich als "andere Bewerber" der Abschlussprüfung an einer öffentlichen Schule zu unterziehen (siehe §§ 40 - 43 FOBOSO). An der eigenen Schule erbrachte Leistungen gehen dabei nicht in das Prüfungsergebnis ein.